Home > Fremdwährungskredite > Musterbrief an die Bank 

NEWS

Musterbrief für Ansprüche gegen die Bank

Wenn:

  • Sie sich von Ihrer Bank bei Abschluss eines endfälligen Fremdwährungskredites falsch beraten sehen,
  • der Kredit noch unberichtigt aushaftet (egal ob noch in der Fremdwährung oder inzwischen in einen Euro Kredit konvertiert und/oder auch umgestellt auf einen Abstattungskredit)
  • Sie bereit wären - im Fall einer Fälligstellung durch die Bank - eine Umschuldung mithilfe einer anderen Bank vorzunehmen und dabei auf einen Euro-Kredit umzustellen
  • Sie für Verhandlungen mit der Bank eine stärkere Ausgangsposition erlangen wollen

dann stellen wir Ihnen folgenden Musterbrief zur Verfügung. Darin werden alle erdenklichen Rechtsgründe geltend gemacht, die man der Bank aus der seinerzeitigen Kreditvergabe entgegenhalten kann. Das Ziel wäre, dass man dadurch eine Situation herstellt, in der - nach unserer Empfehlung mit Hilfe eines Rechtsanwaltes - mit der Bank "auf Augenhöhe" über einen Schadensbeitrag der Bank verhandelt werden kann.

Die wahrscheinlichste Reaktion der Bank ist, dass diese alle Forderungen zunächst ablehnt. Wir haben daher auch eine Passage aufgenommen, dass weitere Zahlungen von Ihnen nur unter dem Vorbehalt der rechtlichen Klärung und der Rückforderung erbracht werden.

Wenn Sie - mit Ausnahme dieses Schreibens - bis vor Rückzahlung des endfälligen Kapitals nichts weiter unternehmen, könnten einige der Forderungen (zB die Anfechtung wegen Irrtums, etc.) verjähren, doch Sie hätten dann jedenfalls zwei Argumente, die Sie der Bank dennoch einwenden können:

  • die Aufrechnung des Schadens gegen die Forderung der Bank auf Rückzahlung des Kapitals (dazu ist die schriftliche Geltendmachung nötig)
  • den Rücktritt nach § 27 KSchG (der muss vor Rückzahlung des Kapitals erklärt werden)

Wir müssen darauf hinweisen, dass viele Rechtsfragen rund um Schadenersatz und Rücktritt bei diesen endfälligen Fremdwährungskrediten noch ungeklärt sind. So ist unsere Idee, das Rücktritts-recht bei Wäschesparverträgen nach § 27 KSchG hier anzuwenden, juristisches Neuland und es ist völlig offen, wie die Gerichte diese Frage sehen würden.

Aber wenn unklar ist, wie das entschieden wird, dann besteht diese Unklarheit auch für Ihre Bank. Das kann dazu führen, dass auch die Bank Interesse an einer endgültigen und aussergerichtlichen Lösung entwickelt.

Erklärungsvideo zu unserem Musterbrief

Musterbrief

Seite drucken

|Über uns|Impressum | © 2002 - 2018 | Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.