Home > Umwelt & Energie > Rechtsgrundlagen 

NEWS

Umwelt & Energie>> RECHTSGRUNDLAGEN

ÖSTERREICH

  • Chemikaliengesetz - ChemG

    Das ChemG soll Menschen und Umwelt vor gefährlichen Stoffen schützen und enthält neben verwaltungsrechlichen Bestimmungen betreffend das Anmeldeverfahren von Chemikalien und Prüfstellen auch Vorschriften hinsichtlich deren Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung, sowie Informations- Sorgfalts- und Mitteilungspflichten.

    abrufbar unter: Rechtsinformationssystem der Republik Österreich 
    (Hinweis zur Suche: Im Feld "Kurztitel/Abkürzung " ChemG 1996" eintragen).

 

EU/INTERNATIONAL

  • Verordnung 2092/91 des Rates vom 24.Juni 1991 über den ökologischen Landbau und die entsprechende Kennzeichnung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Lebensmittel

    Sie regelt die Voraussetzungen, unter denen Erzeuger ihre Produkte als biologisch bzw ökologisch kennzeichnen und vermarkten dürfen und sieht auch ein Kontrollsystem vor.

    abrufbar unter: EUR-Lex (Hinweis zur Suche: Über die Funktion "Einfache Suche" nach Celex-Nummer, eingeben:  01991R2092-20040501; oder über Suche nach der Nummer des Dokuments - konsolidierte Fassung, eingeben: Jahr:1991, Nummer 2092)
Seite drucken

|Über uns|Impressum | © 2002 - 2017 | Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.