Zum Inhalt

AGB-Recht - Grundlagen und aktuelle Judikatur: SFU-Vortrag

Im Rahmen des von RA Univ.-Prof. Dr. Max LeitnerAss.-Prof. Dr. Florian Heindler und Senatspräsident des OGH Hon.-Prof. Dr. Edwin Gitschthaler an der SFU Wien veranstalteten FreudPrivatissimums Zivilrecht widmete sich der gestrige Vortrag von Dr. Petra Leupold, LL.M. (UCLA) dem Thema "Zwischen Verfahrensautonomie, privatrechtlichen Ordnungsprinzipien und Effektivitätsgrundsatz: AGB-Recht im Wandel".

Diskutiert wurden insbesondere die Grundlagen des AGB-Rechts, aktuelle Rechtsprechung von EuGH und OGH und offene Rechtsfragen in Bezug auf die vertragsrechtlichen und prozessrechtlichen Implikationen des unionsrechtlichen Effektivitätsgrundsatzes für das österreichische Recht.

Die Vortragsunterlagen zum Download finden Sie hier:

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

OGH zur Einlagensicherung

Grundsätzlich sind bei Insolvenz eines Kreditinstituts durch die Einlagensicherung 100.000 EUR pro Einleger:in gedeckt. Unter gewissen Voraussetzungen ist aber ein Betrag bis zu 500.000 EUR pro Einleger:in geschützt. Der OGH beschäftigte sich in einem Fall mit diesen Voraussetzungen einer erhöhten Haftungssumme.

unterstützt durch das

Sozialministerium
Zum Seitenanfang